Sie sind hier: Startseite Presseecho Rundgänge zur Freiburger …

Rundgänge zur Freiburger Universitätsgeschichte

Das Uniseum lädt zu fünf Entdeckungstouren in der Innenstadt und am Schlossberg ein

 

Das Uniseum der Universität Freiburg bietet zum Stadtjubiläum 2020/21 ein besonderes Highlight: Unter dem Motto „Uniseum goes public“ veranstaltet das Museum Stadtspaziergänge zu universitären Schauplätzen in der Stadt. Zwischen dem 1. und 24. Juli 2021 finden insgesamt fünf Entdeckungstouren statt.

„Mit den Spaziergängen wollen wir zeigen, wie eng die Stadtgeschichte mit jener der Universität verknüpft ist“, erklärt Sandra Haas, Kuratorin im Uniseum. Finanziert werden die Stadtspaziergänge mit dem Geld, das der Förderverein Alumni Freiburg für das Stadtjubiläumsprogramm zur Verfügung gestellt hat.

Von der Bibliothek bis zum Karzer

Am Donnerstag, dem 1. Juli, startet um 12 Uhr am Torbogen der Alten Universität, dem Eingang zum Uniseum, in der Bertoldstraße 17 ein „Streifzug durch die Bibliotheksgeschichte der Alma Mater“. Am Samstag, dem 3. Juli, beginnt um 11 Uhr am gleichen Treffpunkt ein Rundgang durch die Freiburger Innenstadt zu dem Thema „Alte Universität und Universitätskirche – Fluch und Segen der Installation der Jesuiten“. In die Höhe geht es am Samstag, dem 10. Juli, ab 14 Uhr: Am Restaurant „Dattler“ am Schlossberg beginnt eine Führung zum Thema „Kneipenbummel 1928 – Schelmenstücke ratzedichter Studentenköppe“. Besucherinnen und Besucher sollten dafür gut zu Fuß sein. Am Samstag, dem 17. Juli, startet um 11 Uhr am Torbogen der Alten Universität die Geschichte vom „Konflikt von Universität und Stadt – Eigene Gerichtsbarkeit und universitäre Karzer“. Den Abschluss bildet am Samstag, dem 24. Juli, ab 14 Uhr das Thema „Lästern, lachen, lernen am und im KG I – Ein Gebäude erzählt Freiburger Geschichte“. Treffpunkt dafür ist am Hauptportal des KGI bei den Statuen von Homer und Aristoteles. Die Spaziergänge dauern zwischen 60 und 90 Minuten.

Anmeldung erforderlich

Die Teilnahme ist gratis. Die Zahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist auf 15 Personen pro Führung beschränkt. Eine Anmeldung bis zum Vortag über info@uniseum.de oder unter 0761 / 203–3835 ist erforderlich. Benötigt werden Name, Adresse und Telefonnummer. Bei den Führungen muss der Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt werden. Eine Mund-Nasen-Bedeckung oder ein negatives Testergebnis werden aktuell, Stand 28. Juni 2021, nicht benötigt.


Kontakt:
Sandra Haas
Uniseum
Albert-Ludwigs-Universität
Tel.: 0761/203-96813
E-Mail:

Pascal Lienhard
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-96769
E-Mail:

 

Erschienen auf der Webseite der Universtiät Freiburg am 28.06.2021