Sie sind hier: Startseite Stadtjubiläum 2020/2021

„UniversitätsSTADTgeschichte“

 

Logo Stadtjubiläum 2020/2021

Beiträge des Uniseums zum Stadtjubiläum 2020/21

Für das Stadtjubiläum 2020/21 bietet das Uniseum ein buntes Programm mit Sonderführungen, Pop-up-Ausstellungen und anderen Events an.

Ansprechpartnerin:
Sandra Haas, Kuratorin des Uniseums

 

  •  „UniversitätsStadt Freiburg“ – Sonderführung im Uniseum

Freiburg ist seit 1457 Universitätsstadt. Die 900jährige Stadtgeschichte ist damit zu einem Gutteil zugleich Universitätsgeschichte. Das Uniseum zeigt die Verbindungen von Universitäts- und Stadtgeschichte in Koexistenz, Kooperation und Konflikt und lädt zu einer Sonderführung mit dem Titel „UniversitätsStadt Freiburg“ in den Räumen der Dauerausstellung des Uniseums ein. 

TERMINE: 07.11.2020 - 13.02.2021 - immer samstags um 14.15 Uhr

ggf. Anmeldung unter erforderlich.

 

  • „Schaufenster des Wissens“ – Pop-up-Ausstellungen

Um die gemeinsame universitäre und städtische Geschichte im öffentlichen Raum erlebbar zu machen, finden kurzzeitige Pop-up-Ausstellungen von Exponaten aus den universitären Sammlungen in Schaufenstern und an anderen öffentlichen Orten sowie im Uniseum statt. Hierdurch wird die universitäts- und wissenschaftshistorische Entwicklung für eine breite Öffentlichkeit der Stadt Freiburg lebendig.

TERMINE: Die Ausstellungen wurden ins Frühjahr 2021 verschoben.

 

  • „Uniseum goes public“ – Stadtspaziergänge

Unter dem Motto „Uniseum goes public“ begeben wir uns in die Stadt und unternehmen Spaziergänge zu universitären Schauplätzen. Ziele der thematischen Führungen sind unter anderem das Münster mit der Universitätskapelle, Professorengräber auf dem Alten Friedhof, die Gebäude der Universität im Stadtzentrum, das Institutsviertel etc. Dabei werden auch universitäre Orte, die im Allgemeinen weniger zugänglich sind, in die Führungen miteinbezogen.

TERMINE: Voraussichtlich Sommersemester 2021

 

  • Erweiterte Öffnungszeiten und Programm während des Wissenschaftsmarkts und der Festtage

Während des Wissenschaftsmarkts (verschoben 2021) und während der Festtagen vom 09. bis 14. Juli 2021 hat das Uniseum erweiterte Öffnungszeiten mit zahlreichen Aktionen geplant.