Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Ausstellungen im Projektraum Aktuelle Ausstellung
Artikelaktionen

Aktuelle Ausstellung

 

Der Kommunismus in seinem Zeitalter

Eine Ausstellung von Gerd Koenen herausgegeben von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und dem Deutschen Historischen Museum

2017 jährt sich die Oktoberrevolution zum 100. Mal. Aus diesem Anlass wird die Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“ den Aufstieg und Niedergang der kommunistischen Bewegungen beschreiben. Diese waren im 20. Jahrhundert dazu angetreten, nicht nur die Welt, sondern auch die Menschen grundlegend zu verändern. Ihr totalitärer Anspruch mobilisierte rund um den Globus Millionen und entwickelte sich zum Albtraum von Abermillionen, die Opfer kommunistischer Gewaltregime wurden.

revolution oktober 2017

Die Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“ umfasst 25 Tafeln mit über 200 zeithistorischen Fotos und Dokumenten. Ihr Autor ist der Frankfurter Historiker Dr. Gerd Koenen.

Im Uniseum Freiburg wird die Ausstellung vom 16. Oktober  bis zum 18. November 2017 zu sehen sein.

 

Projektwebseite:
www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/k-ausstellung


Organisation:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar

Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte

Rempartstraße 15

79085 Freiburg im Breisgau

 

 

Besucherinfo

Uniseum Freiburg
Bertoldstraße 17 (Torbogen)
79085 Freiburg
Telefon: 0761/203-3835
Fax:       0761/203-3836
info@uniseum.de


Öffnungszeiten des Uniseums:
Do  14-18 Uhr
Fr    14-18 Uhr
Sa   14-18 Uhr

 

Gruppenführungen nach Vereinbarung auch zu anderen Zeiten möglich (bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail)


Uni-Lageplan | Google Maps

 

Benutzerspezifische Werkzeuge